Streichquartett • Klarinette

 

 

Freitag|27. August 2021|18:30 Uhr und 20:30 Uhr

 

 

 

 

AMAR QUARTETT • ALEXANDER NEUBAUER

 

 

Tickets 18:30 Uhr

Tickets 20:30 Uhr

 

 

                                                                                                                                                                                                    ©Lukas Beck, Bruno Fidrych

 

Joseph Haydn                 Streichquartett op. 20 No.5 in f-moll

                                                         Moderato

                                                         Menuet

                                                         Adagio

                                                         Finale – Fuga a 2 soggetti

 

Johannes Brahms         Klarinettenquintett op. 115 in h-moll

                                                         Allegretto
                                                         Adagio
                                                         Andantino – Presto non assai, ma con sentiment
                                                         Con moto (Thema mit Variationen)

 

 

Anna Brunner, Kristina Brita Honegger, Ruggero Pucci und Marcin Sieniawski bilden aktuell das international auftretende AMAR QUARTETT. Seit Paul Hindemiths 100. Geburtstag 1995 hat das Ensemble die Ehre, den Namen AMAR QUARTETT zu tragen. Hindemith gründete 1922 als Bratschist unter diesem Namen ein Quartett, benannt nach dessen erstem Geiger LiccoAmar. Mit besonderer Leidenschaft widmet sich das Ensemble seit seiner Gründung den Werken Paul Hindemiths. So hat es für das Label Naxos alle sieben Streichquartette eingespielt und 2012 für die ersten beiden CDs je einen Diapason d'or erhalten. Das AMAR QUARTETT hat sich mit aussergewöhnlichen Eigenveranstaltungen wie dem Kammermusikfestival «Hommage an Hindemith» oder seit Januar 2010 mit der Reihe «TONWORT» in der Schweiz einen Namen gemacht. Das Ensemble wurde 1998-2001 während seiner Studien beim Alban Berg Quartett in Köln mit diversen Preisen an internationalen Wettbewerben ausgezeichnet. Das AMAR QUARTETT gibt seine Erfahrung auch weiter: Meisterkuse 2003 und 2004 in Lenk, 2007 sowie 2009 in Bubenreuth, 2016 am British Isles Music Festival /GB und im Sommer 2018 in Izola/Slowenien. Im Jahr 2015 feierte das AMAR QUARTETT sein 20-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert in der Tonhalle Zürich und erhielt dafür begeisterte Kritiken.

 

Alexander Neubauer erhielt seinen ersten musikalischen Unterricht auf der Steirischen Harmonika. Er studierte Klarinette am Konservatorium der Stadt Graz und anschließend an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Bereits während seines Studiums spielte er als Substitut unter anderem mit den Wiener Philharmonikern, dem Orchester der Wiener Staatsoper, den Berliner Philharmonikern und den Bamberger Symphonikern. Seit 1999 ist er Klarinettist und Bassklarinettist der Wiener Symphoniker, seit 2011 stellvertretender Soloklarinettist.

Als Solist konzertierte er mit dem Wiener Concert-Verein, der Jungen Philharmonie Wien, dem Tiroler Kammerensemble InnStrumenti, dem Ambassade Orchester Wien, dem Wiener Jeunesse Orchester sowie der Philharmonie Györ und den Neubrandenburger Philharmonikern.

Als Mitglied mehrerer Ensembles wie dem Crossover Ensemble Faltenradio oder dem 2016 gegründeten Alban Berg Ensemble Wien  ist er regelmäßig international in kleineren Besetzungen zu hören.

Alexander Neubauer war von 2009 bis 2013 Universitätsassistent (Lektor) in der Klasse von Peter Schmidl an der mdw, seit 2013 leitet er eine eigene Klasse an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien.

 

 

 

 

Information Kartenvorverkauf

Tickethotline
+49 (0) 1806 700 733
(zusätzliche Gebühren)
  

Tourist-Information Langenargen

tel  +49 (0) 7543 9330 92

fax +49 (0) 7543 9330 5538

touristinfo@langenargen.de

 

info@bird-music.de

Konzertsaal
Konzertsaal