Liebe Musikfreunde,

Peter Vogel
Peter Vogel

 

die diesjährige Sommerkonzertreihe fand nach 12 Konzerten mit dem Klavierabend von Taihang Du Ende August seinen krönenden Abschluss. Wie bereits im Frühjahr angekündigt wurde, wird dieses Angebot durch zusätzliche Konzerte im Herbst, Winter und Frühjahr ausgeweitet. Der vorliegende Flyer informiert Sie über die drei Konzerte im November und Dezember 2016, für das Frühjahr wird eine neue Übersicht folgen – das Sommerfestival im Schloss Montfort startet dann traditionell am Freitag, den 02. Juni 2017.

 

Der Auftakt zu den Winterkonzerten erfolgt am Donnerstag, den 10. November,mit einem Klavierabend und wohlbekannten Gast im Bodenseeraum. Der Pianist und ZF-Musikpreisträger von 2004, Herbert Schuch, betritt mit seiner Frau Gülru Ensari erstmals die Bühne im Schloss Montfort, um vierhändig Werke von Brahms, Hindemith und Schubert zu spielen. Herbert Schuch gehört spätestens seit dem Gewinn des ECHO Klassik im Jahr 2013 zu den renommiertesten Pianisten seiner Generation. Seit der Saison 2014/15 spielt das Ehepaar Schuch/ Ensari als deutsch-türkisches Klavierduo. Die zweite Winterveranstaltung findet am Samstag, den 03. Dezember, unter dem Motto »Oh, Du liebe Weihnachtszeit — Christmas Crackers für die Ohren« statt. Gabi Hinterstoisser und Peter Veit, zwei Stimmen des Bayerischen Rundfunks, präsentieren ihre liebsten Weihnachtsgeschichten – u.a. mit Texten von Heinrich Böll, Urs Widmer und Elke Heidenreich. Die musikalische Umrahmung des Abends obliegt mir selbst. Einen besonderen Höhepunkt stellt das Konzert des berühmten Jazztrompeters Randy Brecker dar, der am Mittwoch, den 7. Dezember 2016, mit dem Hammond Eggs Trio im Münzhof in Langenargen auftritt. Beim letzten Konzert in 2016 am Samstag, den 17. Dezember, werde ich mit meinem Quintett »Christmas Jazz« präsentieren. Mit der charismatischen Augsburger Sängerin Alexandrina Simeon, dem Ausnahmesaxophonisten Christian Maurer sowie dem Bassisten Dragan Trajkovski und dem Schlagzeuger Wolfi Rainer interpretieren wir traditionelle Weihnachtslieder neu.

 

Der Advent sollte eigentlich eine besinnliche Zeit sein. Tatsächlich gehört sie zu den betriebsamsten des gesamten Jahres. Mitunter denke ich, dass man das Weihnachtsfest heimlich um zwei Wochen verschieben sollte, damit man dann, wenn man meint, es wäre soweit, tatsächlich noch Ruhe hat um »anzukommen«. Die beiden Veranstaltungen im Dezember mögen dazu beitragen, den »Weihnachts-stress« für ein paar Stunden abzulegen. Zur Einstimmung würde sich am 03. Dezember vorab ein Besuch des Langenargener Weihnachtsmarkts anbieten.

 

Ich lade Sie ein, diese inspirierenden und mitreißenden Konzertabende im intimen stilvollen Rahmen des Schlosses Montfort mitzuerleben.

 

  

Peter Vogel

Künstlerischer Leiter

Langenargener Schlosskonzerte


Information Kartenvorverkauf

Tickethotline:
+49 (0) 1806 700 733
(zusätzliche Gebühren)
  

Tourist-Information Langenargen

T. +49 (0) 7543 9330 92

F. +49 (0) 7543 9330 5538

touristinfo@langenargen.de

  

info@bird-music.de

Konzertsaal
Konzertsaal