Liebe Musikfreunde,

Peter Vogel
Peter Vogel

im fünften Jahr meines Engagements in Langenargen dürfen wir uns gemeinsam über  Zuwachs freuen, denn zu den 12 Konzerten von Juni bis August gesellen sich fünf weitere Veranstaltungen im Frühjahr und Herbst, die das hochkarätige und abwechslungsreiche Musikprogramm vervollständigen.

Das »Sommerfestival« 2016 bietet abermals eine wunderbare Mischung aus Klassik, Jazz und Crossover.

 

Bereits das Eröffnungskonzert der Saison 2016 zeugt von höchstem Niveau, wenn der Ausnahmepianist Shaun Choo Werke von Chopin, Schubert und Debussy aufführt. Bereits in den vergangenen Jahren war er ein gern gesehener Gast in Langenargen und wird auch in dieser Saison das Publikum mit seinem intensiven und ausdrucks-starken Spiel begeistern. Bis Ende August folgen zahlreiche junge und etablierte Meister, deren herausragendes Können durch ihre Erfolge bei internationalen Wett-bewerben und ihre dauerhafte Präsenz auf den großen Podien der Welt eindrucksvoll dokumentiert ist. Sie präsentieren auch in diesem Jahr Klassik, Jazz und Crossover vom Feinsten. Unter dem Motto »Just Jazz« stelle ich mit meinem Ensemble erstmals die großartige, facettenreiche Schweizer Sängerin Nyna Dubois in Langenargen vor, die auf den namhaften Jazzbühnen Europas zu Hause ist. Mit dem »Forellenquintett«, dargeboten vom Klangkunsttrio Wien, der Pianistin Anna Magdalena Kokits und dem Bassisten des Radiosinfonieorchesters Stuttgart, Josef Semeleder, steht an einem Kammermusikabend eine der berühmtesten Kompositionen Franz Schuberts auf dem Programm. Eine Woche später ist Severin von Eckardstein am Klavier zu erleben. Als Gewinner des berühmten »Queen Elizabeth«-Wettbewerbs in Brüssel zählt er zu den großen Pianisten seiner Generation. Ein weiteres Highlight stellt der abermalige Auftritt von Stargeiger Valeriy Sokolov dar. Gemeinsam mit vier ausgewählten Freunden bringt er unter anderem »Die vier Jahreszeiten« von Astor Piazzolla in der Originalbesetzung dar. Der Cellist Isang Enders wird derzeit international für seine großartige Neueinspielung von Bachs Solosuiten gefeiert und stellt sich im Juli mit dem Pianisten Andreas Hering und Werken von Bach und Beethoven vor. Der Reigen an herausragenden Ensembles und Solisten setzt sich mit dem Quintetto Sinfonico, Holzbläser der Wiener Symphoniker, sowie dem Gitarrenduo Katona Twins fort, deren Programm »Von Bach zu den Beatles« reichen wird, gefolgt von dem ARD-Wettbewerbs-Gewinner Özgür Aydin am Klavier, dem fulminanten Gipsyjazz-Quintett um den Geiger Lacy Duka bis hin zum Atalante Quartett, das Werke von Mozart, Schubert und Mendelssohn präsentiert. Der große Tastenzauberer Taihang Du aus China wird Ende August die diesjährige Sommerkonzertreihe beschließen.

 

Diese namhaften Künstler versprechen wieder unvergessliche, berührende und mitreißende Musikerlebnisse, die Sie hautnah im intimen, stilvollen Rahmen des Schlosses Montfort erleben können. Unbeschreiblich schön auf einer Landzunge direkt am Bodensee gelegen, bietet es den zauberhaften Rahmen für einmalige Sommerabende – einer wunderbaren Melange aus Musik, historischem Gemäuer, Natur und ausgesucht erlebenswerten Künstlern.

 

 

Peter Vogel

Künstlerischer Leiter

Langenargener Schlosskonzerte


Information Kartenvorverkauf

Tickethotline:
+49 (0) 1806 700 733
(zusätzliche Gebühren)
  

Tourist-Information Langenargen

T. +49 (0) 7543 9330 92

F. +49 (0) 7543 9330 5538

touristinfo@langenargen.de

  

info@bird-music.de

Konzertsaal
Konzertsaal